« Umbau eines denkmalgeschützten Wohnhauses in Hamburg | Main
Sunday
Mar142010

Gästehaus Villa Bleck

Projektdaten: 1993 - Teil des Studentischen Ideenwettbewerbs HWW 1. Preis
1996 - Entwurfs- und Werkplanung mit Prof. D.G. Baumewerd 
1997 - Abriß der Anbauten, Entkernung und Sicherung des Gebäudes
1998 - Fertigstellung

Die alte Villa Bleck wurde umgebaut. Sie dient der weiteren Unterbringung von Gästen des Arcadium "Haus der Wissenschaft und Weiterbildung". Im alten Gewölbekeller ist ein Cafe ́ eingerichtet. Das Gästehaus bildet mit den zwei Torhäusern am Eingang zum Bleckschen Park und der Kastanienallee die historische Achse. An dieser sind die einzelnen Baukörper des Arcadium - HWW versammelt. Die einfache Fassadengestaltung des Gästehauses ist durch gleichmäßige Proportionen mit tiefen Fensterleibungen geprägt. Materialien wie Metalldach, Metallfenster, Holz- und Natursteinböden betonen die zurückhaltende Erscheinung.
 


References (1)

References allow you to track sources for this article, as well as articles that were written in response to this article.
  • Response
    Birker Architekt - Bauen im Bestand - Gästehaus Villa

Reader Comments

There are no comments for this journal entry. To create a new comment, use the form below.

PostPost a New Comment

Enter your information below to add a new comment.

My response is on my own website »
Author Email (optional):
Author URL (optional):
Post:
 
Some HTML allowed: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <code> <em> <i> <strike> <strong>